Logo-DEKRA-ISO-9001-Schatten

23.04.2020
Weiterempfehlen

Fortführung der Förderprogramme im Bereich Energieeffizienz

Aktuell werden milliardenschwere finanzielle Hilfspakete zur Bekämpfung von Corona benötigt. Diese Situation hat an einigen Stellen die Bedenken ausgelöst, dass die Mittel aus dem Energieeffizienz-Fördertopf ebenfalls für die Corona-Bekämpfung eingesetzt werden. Hierzu gibt es ein Rundschreiben des BMWi, vom 07. April 2020, zur Klarstellung. Hieraus geht hervor, dass die Fördermittel im Bereich Energieeffizienz weiterhin vollständig erhalten bleiben.

 
Auszug aus dem Rundschreiben vom „Bundesministerium für Wirtschaft und Energie“ vom 07. April 2020. „Corona-Rundschreiben zum Umgang mit Energieaudit-Fristen und Fortführung der Förderprogramme der Abt. II“
„Die Haushaltsmittel für unsere bestehenden Förderprogramme im Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien bleiben unverändert gesichert. Hierzu zählt insbesondere die Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss, Kredit und Förderwettbewerb. Die Mittelansätze für diese Programme werden nicht zur Finanzierung des milliardenschweren Corona-Hilfspakets gemindert, sondern bleiben daneben vollständig erhalten.“

 

 

Gestärkt aus der Krise gehen

Die gesicherte Unterstützung durch das BMWi ist in dieser angespannten Zeit ein sehr gutes Zeichen, Dies zeigt den Unternehmen, dass sie weiterhin gefördert werden und auch an den politischen Klimazielen zur Einsparung von CO2-Emissionen festgehalten wird.

 
Unser Tipp:

Handeln Sie jetzt und gehen Sie das Thema Energieeffizienz jetzt an. Das sichert Ihnen die entscheidenden Wettbewerbsvorteile und Sie können besonders gestärkt aus der Krise gehen.

 

Für Informationen, wie Sie ohne eigene Investition trotzdem die Förderungen erhalten, sprechen Sie uns an!

 

Sprechen Sie uns an

 

Bild: unsplash.com

Kategorie
    • Kostenloses Erstgespräch
    • Contracting-Konzept
    • Rückrufservice
    • Siehe Fragen und Wünsche
    Darf nicht fehlen
    • Licht
    • Druckluft
    • Kälte
    • Wärme
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden